Nordtour – Mühlen & Täler

Tourenlänge: 154 km
Fahrzeit: 4 h

Eine Runde im nördlichsten Nordschwarzwald! Erst einmal geht es von Bad Wildbad nördlich hinunter, entlang der großen Enz bis zur Eyachbrücke und dann hinauf über den Dobel bis nach Bad Herrenalb. Hinteres Albtal – Plotzsägemühle: Man erreicht das Albtal und anschließend das etwas abgelegene Gaistal. Neben den sich eng durch das Tal windenden Schlangenlinien wird das Durchfahren der strömend fließenden Alb an der Plotzsägemühle zum Off-road-Highlight!

Teufelsmühle

Ein Schmankerl obendrauf erfährt man sich mit einem Abstecher zur auf 900 Metern gelegenen Teufelsmühle. Der Aussichtsturm dort bietet einen herrlichen Blick über Loffenau ins Murgtal und über Gaggenau bis weit hinein in die Rheinische Tiefebene.

Bad Herrenalb – Marxzell

Nach dem Genuss der Ortsdurchfahrt von Bad Herrenalb lohnt sich ein Zwischenstopp an der Ruine des Klosters Frauenalb, bevor es in Marxzell ein außergewöhnliches Fahrzeugmuseum zu besichtigen gibt.

Road Book

Höfen – Dobel – Bad Herrenalb – Teufelsmühle – Zieflesberg – Frauenalb – Marxzell – Straubenhardt – Engelsbrand – Bad Teinach-Zavelstein – Holzbronn – Wildberg – Neuweiler – Würzbach – Bad Wildbad

Holzbachtal – Kapfenhardter Mühle – Forellenzucht

Durchs Holzbachtal geht es über die Schwanner Warte. Hier empfiehlt sich eine Rast während bester Aussicht bis z. T. weit in die Pfalz oder auf den Odenwald. Südlich von Pforzheim erreicht man über das Grösseltal die weithin als Ausflugsziel bekannte „Obere Kafenhardter Mühle“. Über Bad Teinach-Zavelstein und die Enz-Nagold-Platte wird das enge Würzbachtal (Einkehrtipp: „Würzbachtaler Forellengrill“) zurück nach Bad Wildbad durchquert.